Skip to content

Schiefer Turm von Rößnitz

Es muss nicht immer Pisa sein – Besuchen Sie den schiefen Turm von Rößnitz!

Der das Dorfbild dominierende Turm ist weder ein Wehr- oder Aussichtsturm, noch der Rest einer Kirche. Es ist ein Treppenturm aus der Renaissance, übriggeblieben von einer alten burgartigen Anlage. Über Treppentürme wurde zu dieser Zeit der Zugang zu den Obergeschossen der Gebäude ermöglicht. Das an den Rößnitzer Turm angebaute Wohngebäude ist um 1870 eingestürzt. So kam es zur bis heute sichtbaren Schieflage. Leider kann der Turm aus Sicherungsgründen nicht bestiegen werden.

Anlässlich der erfolgten Turmsanierung findet seit 1993 jährlich das Rößnitzer Turmfest statt, zu welchem der Feuerwehrverein Rößnitz e.V. 2000 einlädt.